Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Die Wahl der Hardware: Welche Punkte sollte man nicht vernachlässigen?

Vignette
Geschrieben von: charon
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1641554655*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Bei der Auswahl von Computerhardware geht es bei weitem nicht nur um den Bildschirm und die CPU. Auch der Stuhl und der Schreibtisch spielen eine Rolle. Wir möchten Ihnen daher einen Überblick über die Dinge geben, die Sie bei der Auswahl Ihrer Computerausrüstung nicht vernachlässigen sollten.

Der Stuhl, um Rückenschmerzen zu vermeiden

Die Wahl eines bequemen und ergonomischen Bürostuhls ist wichtig, um Rückenschmerzen und andere Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSD) zu vermeiden. Beachten Sie, dass Ihr Rücken beim Sitzen einen 90°-Winkel mit Ihren Schienbeinen bilden sollte und Ihre Füße flach auf dem Boden stehen sollten. Um dies zu erreichen, muss Ihr Stuhl in mehreren Bereichen verstellbar sein: in der Sitzhöhe, an den Armlehnen und an der Rückenlehne. Was die Rückenlehne betrifft, so ist es in der Regel ratsam, einen Stuhl zu wählen, bei dem die Rückenlehne bis zu den Schultern reicht.

Der Schreibtisch - eine wichtige Wahl

Die richtige Wahl derComputerausrüstung hängt auch von der Wahl des richtigen Schreibtisches ab. Ebenso wie beim Stuhl sollten Sie darauf achten, einen ergonomischen Schreibtisch zu wählen. Heutzutage sind höhenverstellbare Schreibtische beliebt, da sie den Wechsel zwischen Sitzen und Stehen ermöglichen. Sie tragen dazu bei, Bewegungsmangel und Muskel-Skelett-Erkrankungen zu bekämpfen, und Sie können den Schreibtisch an Ihre Tätigkeiten anpassen.

Wählen Sie Ihren Bildschirm, um Ihre Augen nicht zu überanstrengen

Der Bildschirm, den Sie wählen, hängt davon ab, wie Sie ihn nutzen. Ein Fotograf oder Gamer wird sich beispielsweise auf die Grafik und die Auflösung des Bildschirms konzentrieren, während diejenigen, die lieber Serien schauen, die Immersion durch HD oder 4K bevorzugen werden. Die Größe des Bildschirms hängt davon ab, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Sie sollte für Sie geeignet sein, damit Ihre Augen nicht überanstrengt werden. Achten Sie auch darauf, dass Sie den nötigen Abstand haben, um das Bild optimal genießen zu können.

Die Grafikkarte für eine bessere Bildqualität

Die Grafikkarte ist ein internes Element Ihres Computers. Je nachdem, wie Sie Ihren Computer nutzen, ist es ratsam, eine leistungsfähige Grafikkarte mit einem aktuellen Grafikprozessor zu wählen. Achten Sie dabei auf die folgenden Elemente. Der Arbeitsspeicher, der eine wichtige Rolle bei der Leistung einer Grafikkarte spielt. Er speichert die Daten, die zur Herstellung von Bildern verwendet werden, und Sie sollten daher auf die Betriebsfrequenz und die Breite des Kommunikationsbusses achten. Achten Sie auch darauf, wie Ihre Grafikkarte in Ihren PC passt. Beachten Sie, dass das Netzteil spezielle Anschlüsse hat und auch andere Geräte mit Strom versorgen muss.