Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Die ersten Ryzen 7000-Mainboards bereits vorgestellt: Drei Chipsätze von AMD geplant

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1653580805*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Und das, obwohl die Prozessoren erst in einigen Monaten erwartet werden.

Als AMD die Computex 2022 in Taipeh eröffnete, stellte das Unternehmen seine nächste Prozessorgeneration - die Ryzen 7000 - und die dazugehörige Mikroarchitektur - Zen 4 - vor. Die Amerikaner beließen es jedoch nicht dabei, sondern gaben bereits bekannt, dass die neuen Prozessoren und die dazugehörige AM5-Plattform mit drei Chipsätzen auf den Markt kommen werden. Der X670E wird das fortschrittlichste und umfassendste Modell sein, der X670 wird sozusagen das "Standardangebot" darstellen, während der B650 die neue Plattform mit einigen technischen Opfern erschwinglicher machen wird.

Etwas überraschender ist, dass mehrere Hersteller die AMD-Ankündigungen zum Anlass genommen haben, ihre ersten AM5-Mainboards vorzustellen, wenn man bedenkt, wie lange es noch bis zur tatsächlichen Veröffentlichung der neuen Plattform dauert. So stehen Hersteller wie ASRock, ASUS oder MSI bereits auf dem Kriegsfuß, auch wenn die Ankündigungen in den nächsten Wochen und Monaten noch ergänzt werden müssen: Bisher wurden nämlich noch keine B650-basierten Motherboards angekündigt.

Sowohl bei ASRock als auch bei MSI ist bereits von vier Motherboards die Rede. ASRock hat das X670E Pro RS, das X670E Steel Legend, das X670E Taichi und schließlich das X670E Taichi Carrara vorgestellt, das mit seinen Einsätzen, die an Carrara-Marmor erinnern, viele überraschen wird. Das ist alles. MSI ist ein klassischerer Hersteller, der sich auf seine traditionellen Produktreihen stützt, um von der umfassendsten bis zur einfachsten Version einen MEG X670E Godlike, einen MEG X670E Ace, einen MPG X670E Carbon WIFI und einen PRO X670-P WIFI zu entwickeln. ASUS ist mit einem einzigen Modell, dem ROG Crosshair X670E Extreme, etwas zurückhaltender, hat aber bereits eine ganze Produktreihe in Vorbereitung, wie das obige Video zeigt. Eines ist schon jetzt sicher: AMD hat die Veröffentlichung seiner neuen Plattform frühzeitig vorbereitet.