Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

NVIDIA plant angeblich ein Grafikkartenmonster, das 900 Watt verschlingen kann

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1651248008*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Dachten Sie, dass die Grafikkarten der neuesten Generation eine Art Höhepunkt erreicht haben? Denken Sie noch einmal nach..

Im Allgemeinen haben es AMD und NVIDIA immer geschafft, ihre Grafikkartenserien in einem regelmäßigen Rhythmus zu aktualisieren. Vor fast zwei Jahren veröffentlichten die beiden Unternehmen ihre jüngsten Produktreihen: auf der einen Seite die GeForce RTX 3000-Serie mit Ampere-Architektur und auf der anderen Seite die Radeon RX 6000-Serie mit RDNA 2-Architektur. Zwischen der Covid-19-Pandemie, einer angekurbelten Nachfrage, skrupellosen Krypto-Minern und großen logistischen Problemen hat diese Generation viel durchgemacht.

Die nächste Generation könnte ganz andere Probleme haben - Probleme, die auf zu hohem Stromverbrauch basieren. Es ist nichts Neues unter der Sonne, dass jede neue Architektur Anlass zu tiefgreifenden Veränderungen gibt: Die Leistung steigt mehr oder weniger deutlich an und die Energieeffizienz wird in der Regel verbessert. Nur reicht dies keineswegs aus, um den Gesamtverbrauch von Grafikkarten zu senken, und von Generation zu Generation werden die Anforderungen an die Hardware immer höher.

Während NVIDIA seine GeForce RTX 4000-Serie - auf Ada Lovelace-Basis - voraussichtlich im September/Oktober vorstellen wird, stimmen die meisten Gerüchte darin überein, dass das Spitzenmodell, die Grafikkarte, die voraussichtlich GeForce RTX 4090 heißen wird, einen TGP (vereinfacht gesagt eine thermische Hülle) von 600 Watt haben wird. Heute hat der stets gut informierte Kopite7kimi jedoch berichtet, dass es später ein noch stärkeres Modell geben könnte, vielleicht eine GeForce RTX 4090 Ti, was nicht überraschend wäre.

Kopite7kimi macht uns jedoch mehr Angst, wenn er über die möglichen Besonderheiten des Geräts spricht. So soll der TGP maximal 900 Watt betragen, während der Prototyp der Karte über zwei 16-polige Stromanschlüsse verfügen soll, um sie mit Strom zu versorgen. Kopite7kimi fügt hinzu, dass NVIDIA 48 GB GDDR6X-Speicher mit 24 Gbps eingebaut haben soll, um das Monster zu perfektionieren. Die nächste Generation von Grafikkarten wird zweifellos leistungsstark sein... es bleibt abzuwarten, ob die weltweite Stromerzeugung damit Schritt halten wird :-)