Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Google kündigt an, dass Steam bald auf (bestimmte) Chromebooks kommt

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1647622844*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Steam auch auf Chromebooks verfügbar sein wird, nachdem es bereits mehrfach in Gerüchten erwähnt wurde.

Im vergangenen Monat berichteten die Journalisten von 9to5Google, dassSteam bald auf der Chromebook-Plattform erscheinen würde, die von Google entwickelt wurde, um minimalistische Laptops zu einem niedrigen Preis anzubieten. Die Informationen waren noch nicht ganz offiziell, aber 9to5Google vertraute auf die Solidität seiner Quellen, die sogar von einer "eingeschränkten Kompatibilität" sprachen: Nicht auf allen Chromebooks würde die Anwendung von Valve, der Nummer eins unter den PC-Spielen, laufen.

In seiner gestrigen Keynote auf der Game Developers Conference 2022 in San Francisco bestätigte Google diese Informationen in einem sehr kurzen Beitrag. Google erklärte, dass es in Kürze einen Alphatest für Steam geben werde, der sich auf Chrome OS beziehe und " für einige Chromebooks " verfügbar sein werde, wobei Google nicht genau sagte, welche Chromebooks. Google erklärte lediglich, dass es " möglich ist, dies im Forum der Chromebook-Community zu überprüfen ", was bedeutet, dass weitere Informationen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Im Februar hatte 9to5Google von einer Liste von Chromebooks gehört, die von der Einführung von Steam auf Chrome OS betroffen waren. Die Liste war nicht sehr umfangreich, da nur sieben Geräte genannt wurden: drei Chromebooks von Acer (514, 515 und Spin 713), zwei von ASUS (CX9 und Flip CX5), ein Gerät von HP (Pro C640 G2) und ein nicht näher bezeichnetes Lenovo Chromebook. Einige hatten den Schluss gezogen, dass ein Chromebook mit einem Intel-Prozessor der 11. Generation und mindestens 7 GB RAM erforderlich sei, um Steam auf Chrome OS nutzen zu können.

Wir werden uns zum jetzigen Zeitpunkt mit einer Stellungnahme zu dieser Frage zurückhalten. Die technischen Einschränkungen von Chromebooks sind offensichtlich und es ist nicht überraschend, dass Google seinen Alpha-Test auf diese Weise einschränkt. Es wird sich zeigen, inwieweit diese Einschränkungen in den Betatests und bei der tatsächlichen Veröffentlichung beibehalten werden. Wir werden auch prüfen müssen, welche Spiele tatsächlich funktionieren werden und ob die Entwickler ihre Titel für Chromebooks anpassen/optimieren müssen.