Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Gerätehersteller Corsair bringt PC-Konfigurations-Tool auf den Markt

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1647018015*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Corsair PC Builder ist eine Website, auf der man aus einer Vielzahl von Komponenten auswählen kann, um sich seinen eigenen Gaming-PCzusammenzustellen.

Corsair wurde 1994 in Fremont, Kalifornien, gegründet und ist im Vergleich zu den großen PC-Herstellern ein relativ junges Unternehmen. Das Unternehmen hat sich einen Namen gemacht, indem es hochwertige Komponenten anbietet, die vor allem für Liebhaber sehr hoher Leistungen gedacht sind. So hat Corsair viele Jahre lang die besten Chips von Herstellern wie Siemens oder Samsung verwendet und RAM-Riegel angeboten, die von vielen als die besten ihrer Art angesehen wurden.

In der Folgezeit versuchte das amerikanische Unternehmen, sich zu diversifizieren. Es hat seine Aktivitäten auf verschiedene Bereiche ausgeweitet, von Netzteilen über Headsets, Kühlsysteme, SSDs und Gehäuse bis hin zu Gaming-Tastaturen und -Mäusen. Letztendlich hat Corsair sogar komplette, besonders kompakte Geräte mit dem Namen Corsair One angeboten. Heute geht der Hersteller jedoch noch einen Schritt weiter und startet eine neue Website mit dem Namen Corsair One Corsair PC Builder.

Englischsprachige werden es sofort verstanden haben: Die Idee dieser Website ist es, die Erstellung eines eigenen Computers zu ermöglichen, indem man alle Komponenten einzeln auswählt und dann Corsair die Montage überlässt. Später sollte es auch möglich sein, von bereits existierenden Modellen auszugehen und diese anzupassen oder Konfigurationen hochzuladen, die von verschiedenen Akteuren empfohlen werden. Nach dem derzeitigen Stand der Dinge muss man also die Komponenten auswählen, die man haben möchte, mit einem Gedanken im Hinterkopf: jedem die Möglichkeit zu geben, sein eigenes Gerät "zusammenzubauen".

Corsair begnügt sich nicht damit, zahlreiche Referenzen zur Verfügung zu stellen, sondern muss die Nutzer auch anleiten, fast schon beraten, um zum "idealen" Gerät zu gelangen. Die Benutzeroberfläche ist interessant und die Auswahl der Komponenten ist in vielen Bereichen mehr als korrekt. So kann man bei der Wahl des Prozessors oder der Grafikkarte das aktuelle Angebot sehr breit streuen. Bei den Komponenten, die Corsair selbst herstellt (z. B. Arbeitsspeicher, SSD oder Netzteil), sind die Dinge jedoch sofort viel dirigistischer. Dennoch ist das Tool für diejenigen interessant, die nicht zu viel "Hand anlegen" möchten.