Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Die Preise für GeForce RTX 3060 steigen noch vor der Veröffentlichung in die Höhe

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1614358840*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Bis repetita placent... Es scheint, als würde sich das Szenario, das bei der Einführung der neuesten NVIDIA-Grafikkarten zu beobachten war, in einigen Tagen wiederholen.

Wie auf der CES in Las Vegas Anfang des Jahres angekündigt, wird NVIDIA eine neue Grafikkarte auf den Markt bringen, die auf seiner Ampere-Architektur basiert. Die jüngste im Bunde heißt GeForcer RTX 3060 und ist, in Erwartung hypothetischer weiterer Modelle, auch die leistungsschwächste.

Sie passt perfekt in die Entwicklungslogik von NVIDIA für diese Generation: Die Amerikaner haben beschlossen, zuerst die leistungsstärksten Modelle auf den Markt zu bringen und diese dann mit Mittelklasseversionen zu erweitern. Daher begannen die Dinge mit der RTX 3080 und der RTX 3090. Einen Monat später kam die RTX 3070 und weitere sechs Wochen später die RTX 3060 Ti.

Die RTX 3060 schließt also gewissermaßen den Kreis. Leider ist die Situation nicht besser als bei der Einführung der vorherigen Modelle. Diese Modelle sind bei den Händlern immer noch schwer zu finden, da ein Modell nach dem anderen ausverkauft ist und die Preise nicht viel mit den Preisen zu tun haben, die NVIDIA und seine Partner offiziell bekannt gegeben haben.

Diesmal ist kein Founders Edition-Modell vorgesehen, das direkt von NVIDIA stammt, und die Amerikaner haben daher nur "unverbindliche" Preisangaben gemacht: 329 $ oder 335 €. Einige Hersteller haben sich auf den Weg gemacht und es sollte möglich sein, Karten für weniger als 400 Euro zu finden. Wenn man den ersten Informationen von Händlern Glauben schenken darf, wird es wohl noch mindestens einige Monate dauern, bis dies der Fall sein wird.

Die Website Coreteks enthüllt die Preise für bestimmte Modelle mit Fotos der betreffenden Karten: Die MSI Gaming X Trio kostet 514,99 $, während die kleine Schwester, die Ventus X2, 484,99 $ kostet. Nicht besser bei Asus mit der Strix für 499,99 $ und der TUF Gaming für 489,99 $. Der Zotac Gaming wird für mindestens 499,99 $ verkauft. Das ist weit entfernt von den 329 US-Dollar.