Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Der Opera-Browser hat 80 Millionen aktive Nutzer pro Monat auf Android

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1613926847*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Wenn man oft von Chrome, Firefox oder Edge spricht, ist der Opera-Browser eine Alternative, die man nicht vernachlässigen sollte: Die neuesten Zahlen, die von seinen Förderern veröffentlicht wurden, beweisen uns das wieder einmal.

Opera ist ein Webbrowser, der von der gleichnamigen norwegischen Firma entwickelt wurde und dessen erste Version langsam auf die 30 Jahre seines Bestehens zugeht... auch wenn sein eigentlicher Höhenflug im April 2005 mit der Veröffentlichung der Version 8.0 für die breite Öffentlichkeit begann. Seitdem hat er sich als glaubwürdige Alternative zu den großen Browsern von Google und Microsoft etabliert. Stefan Stjernelund, einer der Hauptautoren des offiziellen Opera-Blogs, blickte in seinem ersten Beitrag im Jahr 2021 auf den Erfolg der Version zurück, die heute die wichtigste für Opera Software ist: die Android-Version.

Stefan Stjernelund erklärt, dass diese Version in den letzten dreißig Monaten ein bemerkenswertes Wachstum der Nutzerzahlen verzeichnet hat: Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer liegt heute bei rund 80 Millionen, was einer Verdoppelung in zweieinhalb Jahren entspricht. Ein großer Erfolg für diese Android-Version, der Teil eines größeren Wachstums für alle Opera-Versionen ist: Mehr als 380 Millionen monatlich aktive Nutzer verwenden die Software, wenn man alle Versionen und alle Plattformen zusammennimmt.

Natürlich ist dies ein Erfolg, der für Opera Software nicht ohne Folgen bleiben muss. Das Unternehmen nutzt diese Ankündigung übrigens, um seine Absicht zu bestätigen, mit dem rasanten Tempo des Jahres 2020 Schritt zu halten, in dem insgesamt mehr als 100 neue Funktionen hinzugefügt wurden. Stefan Stjernelund sagt tatsächlich, dass das Jahr 2021 mindestens genauso umfangreich sein soll, mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Leistung des Browsers, seiner Sicherheit und dem Schutz der Daten der Nutzer.