Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Eine einfache 3,5-Zoll-Diskette kann den gesamten Film Shrek enthalten

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1609952407*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

... eine Leistung, die allerdings "einige" Zugeständnisse an die Bildqualität erfordert.

Ein Reddit-Benutzer mit dem Namen GreedyPaint hat ein verrücktes Projekt vorgestellt: Er hat eine seltsame Maschine namens LimaTek Diskmaster entwickelt, deren einziger Zweck es ist, Disketten zu lesen, die einen Film in seiner Gesamtheit enthalten. Ja, eine einfache 3,5-Zoll-Diskette mit einer Kapazität von 1,44 MB sollte in der Lage sein, einen ganzen Film zu speichern, und GreedyPaint nahm den von Dreamworks produzierten Shrek als Beispiel.

Um diese "Heldentat" zu erreichen. GreedyPaint hat zwei Codecs verwendet. Zunächst wurde der x265 in einer überarbeiteten Version verwendet. Das Ziel bestand darin, die Bildauflösung des Originalfilms erheblich zu reduzieren: Es ist natürlich nicht die Rede von 1080p oder 720p. In Wirklichkeit ist man sogar weit von der DVD-Auflösung (576p) entfernt, und die gute alte VHS unserer Videorekorder ist noch deutlich besser. GreedyPaint hat sich tatsächlich für eine Bildauflösung von 120 x 96 Pixeln entschieden! Noch wichtiger ist, dass die Animationsgeschwindigkeit auf 4 Bilder pro Sekunde begrenzt ist... das heißt, dass die Ästhetik des Ogers darunter leidet.

Doch selbst auf diese Weise "geplättet", passte der Film wegen seines Soundtracks nicht auf eine Diskette. Der zweite Teil der Operation bestand also darin, den Audio-Codec auszuwählen. Es war der Codec 2, der dem Projekt zum Erfolg verhalf. Shrek passt jetzt in 1,37 MB, was bedeutet, dass noch Platz auf der Diskette ist. In seinem auf Reddit veröffentlichten Video veranschaulicht GreedyPaint all dies mit einer kurzen Sequenz, in der sein "Disketten-Videorekorder" zu sehen ist. Außerdem erfährt man, dass er an einem Projekt arbeitet, das mit Vinylschallplatten zu tun hat.

Zum Vergleich zeigen wir Ihnen im folgenden Video das Videoformat des GameBoy Advance Video-Systems, das qualitativ weitaus besser ist als das von GreedyPaint verwendete, und doch ist das Ergebnis bereits sehr schmerzhaft für unsere Netzhaut.