Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Steam-Benutzer eher bereit für Windows 11: 17% sollen den Sprung gewagt haben

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1649606450*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Seit der Veröffentlichung von Windows 11 ist die Frage nach seiner Akzeptanzrate Gegenstand von Debatten.

Offiziell für den 24. Juni 2021 angekündigt, wurde Windows 11 am 5. Oktober letzten Jahres veröffentlicht, und das, obwohl sich die Einführung des Upgrades von Windows 10 über mehrere Monate nach diesem Datum erstreckte. Seit der offiziellen Veröffentlichung des neuen Betriebssystems von Microsoft kursieren viele widersprüchliche Informationen über seine Akzeptanzrate. Es muss gesagt werden, dass Microsoft durch den Druck auf die Benutzer - insbesondere durch die Notwendigkeit des TPM 2.0 - die Zahl der in Frage kommenden Geräte verringert hat.

Sehr schnell nach der Veröffentlichung des Betriebssystems machten sich verschiedene Institute daran, die Akzeptanzrate von Windows 11 zu ermitteln. Es wurden widersprüchliche Studien zu diesem Thema veröffentlicht, und es ist schwierig, sich heute einen klaren Überblick zu verschaffen, da Microsoft selbst keine Eile zu haben scheint, sich zu äußern.

Neben diesen Studien kann man sich auch auf die monatlichen Hardware-Umfragen der Plattform Steam verlassen. Steam ist die Nummer eins unter den PC-Spielen und erfasst regelmäßig die Konfigurationen seiner Abonnenten. Natürlich ist dies keine absolut sichere Quelle, da nicht alle Steam-Abonnenten erfasst werden. Da sich die Zahl der Befragten von Jahr zu Jahr nur geringfügig ändert, lassen sich auch einige Trends feststellen.

Die Website Neowin hat genau das getan und berichtet zunächst, dass im Dezember letzten Jahres knapp 9% der Steam-Nutzer einen PC mit Windows 11 hatten. Seitdem hat sich einiges getan, und die im März 2022 von Steam veröffentlichte Umfrage zeigt, dass 16,84% der PCs mit Windows 11 ausgestattet sind. Der Anstieg ist zwar spürbar, scheint sich aber abzuflachen: Im Februar 2022 gab es bereits 15,59% Windows 11-Computer. Darüber hinaus gibt es keine Informationen darüber, wie viel Prozent der Rechner für die Migration auf Windows 11 in Frage kommen.