Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Windows 11: Zwischen Download für Insider und (langem) Warten auf das Update

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1625414447*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Microsoft hat noch kein "offizielles" Veröffentlichungsdatum für Windows 11 bekannt gegeben, aber angedeutet, dass man sich wohl noch etwas gedulden muss.

Am 24. Juni stellte Microsoft sein neues Betriebssystem, das berühmte Windows 11, öffentlich vor und präsentierte die wichtigsten ästhetischen Neuerungen, die auffälligsten optischen Veränderungen im Vergleich zu Windows 10 sowie einige neue Funktionen... und hielt sich dabei wahrscheinlich noch einige "Kekse" bereit. Einige Experten bedauerten den Mangel an "technischen" Informationen über die Funktionsweise von Windows 11, über sein Herzstück.

Wir dürften jedoch bald mehr wissen, da Microsoft sein neues Betriebssystem schon seit geraumer Zeit zur Verfügung stellt... Nun, es ist ein wenig komplizierter als das. Es ist zwar nicht ganz falsch zu sagen, dass Windows 11 ab sofort verfügbar ist, aber es ist auch nicht ganz richtig. Microsoft hat zwar einen Build von Windows 11 zur Verfügung gestellt, aber es handelt sich dabei nur um eine Vorabversion und nicht um die endgültige Version: Es handelt sich um den Build 22000.51, der theoretisch nicht für jeden zugänglich ist. Wie üblich nutzt Microsoft bestimmte privilegierte Kanäle, um mit seiner Community zu kommunizieren und ihr Vorabversionen seiner wichtigsten Softwareprodukte zur Verfügung zu stellen. Sie müssen also Mitglied des Windows Insider-Programms sein, um diese Version von Windows 11 herunterladen und installieren zu können. Es ist nicht unmöglich, diesem (nicht ganz so) geschlossenen Kreis beizutreten. Weitere Informationen zum Insider-Programm finden Sie hier.

Außerhalb des Kreises der Insider ist es derzeit nicht möglich, eine Version von Windows 11 legal in die Hände zu bekommen, selbst wenn es sich um eine Vorschauhandelt. Microsoft bestätigte über Twitter, dass Windows 11 " später im Jahr 2021 " verfügbar sein wird, ohne jedoch weitere Details zu nennen. Microsoft betonte, dass es sich zunächst nur um eine OEM-Version für seine Partner handeln werde, und bestätigte gleichzeitig, dass " die Bereitstellung des Updates für die heute bereits verwendeten Windows 10-Geräte 2022 in der ersten Hälfte des Jahres beginnen wird ". Mit anderen Worten: Windows 11 ist heute - auf einer Vorabversion - für Insider, Ende des Jahres für Käufer neuer Geräte und in der ersten Hälfte des Jahres 2022 für Upgrades von Windows 10.