Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

Windows 10: Notepad wird eine Warnung ausgeben, wenn eine ältere Version verwendet wird

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1621267255*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Denn selbst eine so unbedeutende Software wie Notepad kann in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von Microsoft rücken.

Obwohl es oft durch "++"-Versionen ersetzt wird und einige der offensichtlichsten Funktionen fehlen, ist das Windows-Notepad das, was man als ein symbolisches Werkzeug von Windows bezeichnen könnte. Es ist einfach, leicht und leistet vielen Nutzern gute Dienste, und Microsoft plant, es in naher Zukunft weiterzuentwickeln. Die Einführung des Windows 10-Updates für das zweite Halbjahr 2021 - das sogenannte Sun Valley - dürfte einige bemerkenswerte Updates für Notepad mit sich bringen. Das Notepad wird dann zu einer "losen" Anwendung, die über den Windows Store erhältlich ist, und nicht mehr im Windows-Zubehörordner abgelegt.

Wie Mayank Parmar für Windows Latest erklärt, wird die Verlagerung von Notepad in den Windows Store es Microsoft ermöglichen, die kleine Software regelmäßiger zu aktualisieren, da sie derzeit in den halbjährlichen Windows-Updates im Frühjahr und im Herbst "gefangen" ist. Wie um uns seine guten Absichten zu beweisen, erklärt Microsoft bereits, dass ein Benachrichtigungssystem auf dem Notepad Platz finden wird. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Die Benutzer werden darauf hingewiesen, dass eine Aktualisierung verfügbar ist, wenn sie nicht die neueste Version der Software verwenden, wie Sie auf dem Screenshot oben sehen können.

Mayank Parmar betont, dass diese Benachrichtigung die Möglichkeit bietet, die neue Version zu starten und dass das Notepad nun in der Lage ist, direkt mit dem Windows Store zu kommunizieren. De facto kann es den Benutzer darauf aufmerksam machen, dass eine neue Version zum Herunterladen/Installieren verfügbar ist. Es scheint jedoch notwendig zu sein, die Anwendung nach der Aktualisierung neu zu starten, und das Notepad wird dann seine Benutzer darüber informieren, dass sie ihre Arbeit speichern müssen. Windows Latest bestätigt, dass diese Änderungen auf der Notepad-Seite erst mit dem Sun Valley-Update im Herbst 2021 eingeführt werden. Mitglieder des Windows Insider-Programms können jedoch bereits jetzt über die verschiedenen von Microsoft zur Verfügung gestellten Builds davon profitieren.