Sie sind nicht angemeldet...
Anmelden
Thema : 
Sprache : deutsch

ThiefShell: Eine geniale, selbstständige, diebstahlsichere Handy-Schutzhülle in Crowdfunding-Projekten

Vignette
Geschrieben von: Guillaume
Datum der Veröffentlichung : {{ dayjs(1613754020*1000).local().format("L").toString()}}
Dieser Artikel ist eine maschinelle Übersetzung

Ein vielversprechendes, aber noch in der Entwicklung befindliches Projekt, das Unterstützung benötigt, um wirklich realisiert werden zu können.

Der 25-jährige Informatikingenieur Sébastien Favier hat sich in den Kopf gesetzt, ein Produkt zur Diebstahlsicherung zu entwickeln, das in zahlreichen Versionen für Laptops, Elektroroller, Geldbörsen, Handtaschen usw. erhältlich sein soll. Im Moment sind es jedoch Mobiltelefone - und vor allem Smartphones -, die der Elektronik- und Programmierliebhaber im Visier hat. Die Idee dahinter ist denkbar einfach: Ein Gerät, das untrennbar mit seinem Gerät verbunden ist, um es zu orten und einen lauten Alarm auszulösen.

Wie er uns im obigen Video zur Vorstellung des Projekts erklärt, besteht das Hauptziel natürlich darin, dem Diebstahl seines Smartphones entgegenzuwirken. Angesichts der vielen Informationen, die diese Geräte enthalten können, und der Risiken, die ein Diebstahl mit sich bringt, ist es ziemlich logisch, dass man sich schützen möchte. Die "Anti-Diebstahl"-Schutzhülle mit dem Namen ThiefShell schützt jedoch nicht wirklich vor Diebstahl. Durch die Integration einer Batterie, eines Bluetooth-Moduls, eines GPS und seiner Antenne, eines GSM und seiner SIM-Karte sowie eines Stromversorgungssystems, eines Störungsfilters, eines Ladegeräts (Kabel/Induktion) und eines Controllers (CPU) verfügt ThiefShell jedoch über alles, was nötig ist, um die Spur des gestohlenen Geräts sehr schnell wieder aufzunehmen.

Die Hülle selbst verfügt dank des Beitrags von Saphelec (SFR Business) über eine eigene IoT-SIM-Karte und eine einzigartige Telefonnummer. Es ist natürlich notwendig, die Telefonnummer irgendwo aufzubewahren, da man im Falle eines Diebstahls über diese Nummer bestimmte Funktionen von ThiefShell aktivieren kann. Wenn Sie beispielsweise eine SMS wie " GPS " senden, kann die Hülle über einen Google-Maps-Link nach ihrem aktuellen Standort gefragt werden, während die SMS " BIP " ein lautes akustisches Signal aktiviert. Natürlich ist die Hülle durch ein Schutzsystem mit einem einzigartigen Sperrschlüssel untrennbar mit dem Telefon verbunden.

Das ThiefShell-Projekt versucht, mindestens 3.000 Euro auf Ulule zu sammeln - 30.000 Euro für das gesamte Projekt - mit dem Ziel, bis Juli 2024 zu liefern. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.