werbung

Über uns

Die 2004 geschaffene und stetig verbesserte Website DriversCloud.com hat sich dank der kostenlosen Dienstleistungen, die sie den Nutzern von Windows ® oder Linux Betriebssystemen bietet, im Internet durchgesetzt. Die mit den gängigsten Internet-Browsern (M.S.I.E., Firefox ®, Opera ®, Chrome® V2, Safari ®) kompatible Anwendung ermöglicht nach Installation eines von VeriSign® geprüften Programms die einstellbare Erkennung der Hardware und Software des mit dem Internet verbundenen PCs.. Sie können die Treiber, die mit Ihrem System kompatibel sind, problemlos erkennen und installieren.

An wen richtet sich diese Website?
DriversCloud.com richtet sich sowohl an Laien, als auch an professionelle Informatiker.. Über diese Website können Sie die Hardwarekomponenten von bis zu zehn Systemen pro Konto erkennen und teilen. Der Dienst dieser Website ist kostenlos und als unbedenklich zertifiziert. Ein weiteres Ziel dieser Website ist die Aktualisierung von Treibern von PCs unter Windows. Mit nur wenigen Mausklicks erhält der Benutzer sämtliche seiner Konfiguration entsprechenden Treiber. Neben privaten Nutzern profitieren insbesondere Netzbetreiber, technische Service-Dienste und Informatik-Hotlines davon.

Die verschiedenen Dienste der Website
Nach der Erkennung der Hardware-Komponenten erhalten Sie die entsprechenden aktuellen Treiber mit nur wenigen Mausklicks. Sie können Ihre Konfiguration kostenlos auf der Website speichern und erhalten die entsprechenden Links, um Sie in technischen Foren, Mails oder in wichtigsten Social Networks zu posten. Die Website hat ein eigenes Forum für technischen Support. Auch andere kostenlose Dienste werden angeboten. Das Ergebnis der Erkennung (Konfiguration) kann auch als PDF-Datei heruntergeladen werden. Die Website führt Sie Schritt für Schritt durch die Erstellung einer personalisierten elektronischen Signatur, die eine Zusammenfassung Ihrer Konfiguration enthält und auf die Konfiguration auf dem Server verweist.

Funktionsweise von DriversCloud.com
Diese Technologie ist um einen Kern herum aufgebaut. Dieser Kern konzentriert Informationsmodule, die einen XML-Bericht mit einer Beschreibung der Hardware und Software Konfiguration eines PCs. Ich habe spezielle Treiber entwickelt, um in das Herzstück des Computers vorzudringen und dessen Hardware direkt abzufragen. Meine Technologie läuft über einen WebSocket-Server, der dazu dient den Dienst über eine Website zugänglich zu machen. In der oberen Leiste Dienstesind die ersten innovativen Anwendungen dieser Technologie zu finden.

Schutz der Privatsphäre
Zum Zweck der Datenvertraulichkeit habe ich ein System vorgesehen, das die XML-Tags auf vier verschiedenen Stufen filtert und so dem Benutzer eine bestimmte Kontrolle ermöglicht. Das Standard-Niveau kann in den Einstellungen angepasst werden. Auf höchster Stufe können die Konfigurationen nicht veröffentlicht werden und die Erstellung einer PDF-Datei ist nicht möglich. Ich habe dieses graduelle Schutz-System eingerichtet, um die Daten, die ich den Nutzern liefern kann, nicht einzuschränken, was den Nutzen der Technologie schmälern würde.

Im Offline-Modus wird jede XML-Konfiguration aus praktischen Gründen für 15 Minuten auf einer RAM-Disk auf dem Server gespeichert. Sie können diese aber manuell löschen.

Diese Website ist bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL unter der Nummer 1986133 registriert.

Übersetzung der Website
Danke an Lisa Ritter und Raphael Favier für die Übersetzung ins Englische ;)
Danke an Rocio Valdivia und Paul Sauvain für die Übersetzung ins Spanische ;)
Danke an Yves Bosch, Jonas Kanafani, Marlène Sutra und Janine Pelka für die Übersetzung ins Deutsche ;)
Danke an Artyom Brynn für die Übersetzung ins Russische ;)
Danke an Salviano Lucena und Daniel Gerep für die Übersetzung ins Portugiesische ;)
Danke an Mohamed Amine Ghodhbane für die Übersetzung ins Arabische ;)
werbung